Burg Golling im Salzburger Land

Festspielfinale Puccuni & Lehár

"Musikalisches Portrait einer Freundschaft"

27.08.

Bei Schönwetter um 20.00 Uhr | Bei Schlechtwetter um 17.30 & 20.00 Uhr

Wir genießen den Aperitif von WEINGUT LICHTENBERGER GONZÁLEZ, Leithaberg

Judith HalászSopran
Julian HENAO GONZALESTenor
Shira Epstein1.Violine
Tomas Vinklat2.Violine
Mathias HinkViola
Philipp PreimesbergerCello
Franz KönigBass
Pavel SingerKlavier

Giacomo Puccini und Franz Lehár gehören zusammen – oder doch nicht? Wir meinen: Ja! Der eine ein Meister in der Oper, der andere in der Operette. Aber man kannte und schätzte sich und dies so sehr, dass sich beide im Fach des jeweils anderen versuchten. Heraus kamen vor allem schlechte Kritiken („Puccini ist ein schlechter Lehár.“ – „Lehár ist der Puccini des kleinen Mannes.“). Also präsentieren wir die beiden Meister von ihrer besten Seite und zeigen die Parallelitäten und gegenseitigen Beeinflussungen.

KONZERTSPONSOR