Burg Golling im Salzburger Land

Davide Damiani

„WINTERREISE“
Liederzyklus von Franz Schubert

27.07.

Aperitif: 19.15 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr


Wir genießen den Aperitif von WEINGUT FRISCHAUF, Weinviertel

Davide DamianiBariton
Davide VendraminBajan
Anna HopBalletttänzerin

„Fremd bin ich eingezogen, fremd zieh’ ich wieder aus“ – mit diesen Versen beginnt die Winterreise. Es ist Winter – zumindest im Herzen des Wanderers. Nachdem ihn seine Geliebte verlassen hat, gibt es nichts, was ihn noch zurück hält. Nachts bricht er auf, eilt aus der Stadt, will alles hinter sich lassen. Ein Jahr vor seinem Tod, im Herbst 1827, vollendete Franz Schubert diesen Liederzyklus nach Texten von Wilhelm Müller. Nach der „Schönen Müllerin“ kommt in diesem Jahr der zweite große Liedzyklus von Franz Schubert zur Aufführung. Den Gesangspart übernimmt Davide Damiani, italienischer Bariton, der seit seinem Engagement an der Wiener Staatsoper an den großen Bühnen Europas gastiert. Ein ganz eigenes, klangliches Erlebnis wird der Einsatz eines Bajans, einer chromatischen Knopfharmonika, anstelle des sonst üblichen Klaviers sein. Gespielt wird es von Davide Vendramin. Ein zusätzlicher Reiz ist die Balletttänzerin Anna Hop, die mit ihren  Bewegungen eine weitere optische Interpretation bieten wird.

Sponsor: