Wiener Philharmonia Schrammeln

"WIENER KÜNSTLER"

Sonntag, 12.8.2018

Burghof oder Zeughaus (Burgsaal)

Aperitif: 10.30 Uhr
Konzertbeginn: 11.00 Uhr Matinée

© Manfred Siebinger

 Konzertsponsor

Wiener Philharmonia Schrammeln

Wiener Künstler

Seit mittlerweile fast 100 Jahren widmen sich Musiker der Wiener Philharmoniker der Schrammelmusik. Dass das Programm heuer den Titel „Wiener Künstler“ trägt, unterstreicht die Verbindung des historischen Schrammelquartetts mit den Wiener Philharmonikern. Zum 100. philharmonischen Konzert 1886 hatte der Dirigent Hans Richter („Beßeres kann ich Ihnen nicht bieten.“) das Quartett der Brüder Schrammel eingeladen, vor dem Orchester aufzuspielen. Die Philharmonia Schrammeln verstehen sich als Quintett, auch wenn meist nur vier Musiker zum Einsatz kommen. Sie präsentieren die große Bandbreite ihres Repertoires, das von Werken der Brüder Schrammel und ihren Zeitgenossen, den Brüdern Strauß bis hin zu den Brüdern Mikulas reicht. In der Gegenwart spielen sie auch in einem Zyklus im Brahmssaal des Wiener Musikvereins.

Johannes Tomböck 1. Geige
Dominik Hellsberg 2. Geige
Günter Haumer Knöpferlharmonika
Hannes Moser G-Klarinette (Picksüßes Hölzl)
Heinz Hromada Kontragitarre

 

 

Zurück zur Übersicht nächste Veranstaltung


Sponsoren & Partner

Weitere Unterstützer der Festspiele Burg Golling, denen wir für ihre Verbundenheit herzlich danken.